Kontakte Gottesdienste Pastoralbereiche Einrichtungen Verbände/Gruppen Veröffentlichungen
  Wort zur Woche

Friedensorte
In der Reihe durch den Advent geht es diesmal um Orte, die dem Frieden verbunden sind. Wie sehr sehnen sich Menschen nach so einem Ort, an dem Frieden ist. Millionen Menschen sind es, die sich danach sehnen, nach einen Ort wo keine Gewalt, keine Gefahr für Leib und Leben droht. Sei es das eigene oder das Leben meiner Lieben, das gemachter Tod bedroht. Die Medien bringen uns jede Woche die Meldung aus einem Teil unserer Welt, wo keine Friedensorte sind.
Zugleich brauchen wir die Medien gar nicht, um Menschen zu begegnen, die sich auf den Weg gemacht haben nach einem Friedensort. In unserem Land, in unserer Stadt, vielleicht sogar in der Nachbarschaft leben sie. In Kamp-Lintfort werden es mehr als 500 Menschen sein, die auf der Suche nach Frieden ihre Heimat verlassen haben. Kamp-Lintfort, ein Friedensort? Ja, das ist Kamp-Lintfort für viele geflohene Menschen bestimmt! Dabei liegt der Friede nicht einfach in unserer Stadt. Er wird ermöglicht, erleb- und lebbar durch ganz konkrete Menschen. Im alltäglichen Zusammenleben, durch ihr Ehrenamt, durch den Beruf. Wir Christen sind in besonderer Weise zum Frieden beauftragt, befähigt sogar! Als Kinder dessen, der der Friede ist. Christen ist mit dem Gebet, dem Kontakt mit Gott im Sprechen, Erzählen, Klagen, Loben, Zweifeln, Hoffen eine Quelle gegeben. Aus dieser Quelle können wir immer wieder schöpfen. Sie ist – unglaublich- unerschöpflich. Zugleich glaube ich, ist ein jeder Mensch – auch wenn er äußerlich frei von Gewalt und ohne Lebensbedrohung oder Streit lebt- eine Friedenssucher. Trägt in sich die Sehnsucht selbst ein Friedensort zu sein. In sich den Frieden zu fühlen, zu spüren, zu erleben, welcher innerlich ruhig werden lässt. Der unsere Seele berührt und zugleich aus ihr aufsteigt. Diesen Frieden legt Gott in uns hinein. Diesen Frieden kann der Christ dann „ in die Hände nehmen“ und ihn weitergeben. Manchmal ist das Beten wie ein Graben nach dieser Quelle. Graben Sie mit, im Gebet nach diesem Frieden, für sich, für die Menschen unserer Stadt und die Menschen weltweit. Dass Kamp-Lintfort immer mehr das wird, was es schon ist:
Ein Friedensort.
Eine gute, friedvolle dritte Woche im Advent



Thomas Riedel
Veranstaltungskalender
Pfarrei St. Josef
20.12.17 Advents-celebrations
02.01.18 Seniorengruppe Rückenwind
05.01.18 Seniorennachmittag St. Josef
06.01.18 Sternsingeraktion
07.01.18 Neujahrsempfang und Verabschiedung von Christoph Kämmerling
08.01.18 Frühstück der Frauen kfd St. Barbara
08.01.18 Seniorennachmittag St. Paulus
09.01.18 Seniorennachmittag Liebfrauen Kamp
15.01.18 Indisches Essen
16.01.18 2. konstituierende Sitzung des Pfarreirates

>> weitere Infos zu den Terminen
 

Kontaktanschrift
Katholische
Kirchengemeinde
St. Josef
Königstr. 1
47475 Kamp-Lintfort
Tel.: 02842 - 91170
Fax: 02842 - 911717
 
Pfarrbüro
  Email
    
Priester-Notruf
Kontakte
  Pastoralteam
    
Aktuelle Informationen
  Wochenbrief
  Wort zur Woche
  aktueller Pfarrbrief
    
Gottesdienste
    
Pastoralbereiche
Sakramente
  Taufe
  Erstkommunion
  Firmung
  Ehe
  Buße
  Weihe
  Krankensalbung
    
Chöre, Gruppen, Verbände
    
Einrichtungen
  Kirchen und Kapellen
  Friedhöfe - Kolumbarium
  Familienzentrum
  KOT Gestfeld
  Begegnungsstätte 50plus
 
Caritasverband Moers-Xanten
CWWN - Peter-Janßen-Haus
Haus der Familie
Zentrum Kloster Kamp
St.Bernhard Hospital
Malteser-Hilfsdienst
Verein Fairer Handel
Bistum Münster
Kirche + Leben Netz
katholisch.de
Kalenderblatt
Evangelische Kirchengemeinde Lintfort
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Evangelische Kirchengemeinde Hoerstgen
    
Stadt Kamp-Lintfort
    
  Kircheneintritt -
Wiederaufnahme 

Sie waren bereits katholisch, sind aus der Kirche ausgetreten und möchten wieder eintreten.
Informationen finden Sie
hier
    
  Homepage-Redaktion
www.st-josef-kamp-lintfort.de
Sie haben Fragen, Anregungen
und konstruktive Kritik, dann senden Sie uns eine Email
   
Suchfunktion