Kontakte Gottesdienste Pastoral-Seelsorge Einrichtungen Verbände-Gruppen Veröffentlichungen
 Einrichtungen - Familienzentrum St. Josef - Aktuelle Informationen



20.06.2019
Sommerolympiade in der Kita St. Marien

Endlich war es wieder so weit: Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Marienplatz zum Sportplatz umfunktioniert und wir konnten mit der diesjährigen Sommerolympiade beginnen. Auch dieses Jahr war die Jolinchen-Sommerolympiade ein voller Erfolg und alle KiTa-Kinder sowie viele Eltern, Großeltern und Interessierte nahmen begeistert teil.
>>Artikel hier weiterlesen

20.06.2019
Begegnung und Miteinander der Religionen

Seit Jahren ist es in der Kita St. Marien eine Tradition, dass christliche und muslimische Feste gefeiert werden, denn seit jaren werden auch muslimische Kinder in der Kita St. Marien betreut. Um den Kindern anschaulich zu erklären, was z.B. das Zuckerfest bedeutet, wurde ihnen aus dem Erzähltheater „Kamishibai“ vorgelesen. Ein Mädchen unserer Enrichtung haben wir gemeinsam mit ihrer Familie durch die Zeit des Ramadans (Fastenmonat) und des anschließenden Bayrams (Zuckerfest) begleitet und erfahren, warum dieses muslimische Fest gefeiert wird.
>>Artikel hier weiterlesen

07.06.2019
Danke - euch hat uns der Himmel geschickt!

Was alles in nur 72 Stunden von Kindern, Jugendlichen und einigen Experten zu schaffen ist? Einfach ein "Träumchen" das neue naturnahe Spielgelände für unsere Kinder der Kita St. Josef. Sie kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Der Rollerweg ist schon heute das Highlight und sie können ihre Fahrzeuge sogar selber aus der Hütte holen, dank der neuen Rampe. Vielen Dank an alle fleißigen Hände, die das möglich gemacht haben: Danke den Handwerkern, Teamern, Kinder und Jugendlichen, den vielen Helfern hinter den Kulissen und den Sponsoren!

25.05.2019
Großer Auftritt von Musik inklusive in Köln

"Gerade haben wir mit dem Auftritt in Köln beim Tag der Begegnung unser Sommerprojekt beendet", schreibt Susanne Hausmann aus Köln. Bei strahlendem Sonnenschein durften wir den Tag eröffnen. Mit 6 Songs konnten wir die Zuhörer begeistern. Einen besonderen Musik-Wunsch konnten wir auch dem Moderator erfüllen, mit dem Song "Wir ziehen in den Frieden" von Udo Lindenberg. Auch Yvonne, unsere treue Freundin, war auch dabei. Jetzt geht es in die Sommerpause und wir freuen uns auf den September, wenn das Winterprojekt startet.
>>Fotos
>>Link zum LVR

20.05.2019
„Bring Dich in Schwung mit Smovey!“

Dieser aus Österreich imporierter "Bewegungstrend" erfreut sich großer Beliebtheit. Immer mehr Sportler und solche, die es werden wollen, erkennen den Wert und die Vielfalt dieser kleinen Schwingringe. Christa Pietz, Bewegungstrainerin, ehrenamtlich tätige „Kita-Oma“ und sportlich begeistertes Motivationstalent, hat diesen Bewegungskurs für Kinder unserer Kita St. Marien ebenfalls möglich gemacht.
>>Artikel hier weiterlesen

14.05.2019
Es grünt in der Kita St. Josef!

Seit vielen Wochen beschäftigten sich Kinder, Eltern und Team der Kita St. Josef mit dem Thema Färbergarten/Sevensgarden. An zwei Wochenenden wurden dabei 7 Hochbeete aus Paletten gebaut. Außerdem konnten auch noch zwei Werktische aus Paletten gebaut werden. Auf Grund des sehr wechselhaften Wetters gerieten allerdings die Planungen mit dem Aufstellen und Bepflanzung der Beete etwas in Verzug.
>>Artikel hier weiterlesen

11.05.2019
Einfach mal DANKE sagen!

Auf dem Marienplatz vor unserer Kita in der "Marienkirche" wächst das Unkraut unaufhaltsam. Herr Sturm, der bei unseren Kindern schon bestens bekannt ist, kam auf die nette Idee, den Vorplatz zu reinigen. Schon viele Tage war er mit dem Fugenkratzer im Einsatz und hat dem Platz wieder ein gepflegtes Erscheinungsbild gegeben. Gemeinsam mit seiner Frau Annette gehört er übrigens zu den "Zeitspendern" in unserer Kita. Frau Sturm liest mit Kindern, backt auch mal einen Kuchen und ist die helfende Hand, die einem Kind Unterstützung gibt, wenn es die Buddelhose anzieht. Herr Sturm holt außerdem jeden Dienstagvormittag die Obst- und Gemüsespende von der Fa. Bremenkamp für uns ab. Wir möchten einfach mal DANKE sagen - Team und Kinder der Kita St.Marien!

02.05.2019
„Komm wir zieh´n in den Frieden“

Am 4. und 5. Mai 2019 steht die Kamp-Lintforter Innenstadt ganz im Zeichen des Frühlings. Unter dem Titel "Primavera" veranstaltet die Kamp-Lintforter Werbegemeinschaft dieses Stadtfest mit zahlreichen Aktivitäten. Im Rahmen des Bühnenprogramms wird Musik-Inklusive am Sonntag, 5.Mai um 13.00 Uhr mit dabei sein und die Bühne vor dem EK3 rocken, mit vielen neuen Songs, so auch mit einem Titel von Udo Lindenberg, „Komm wir zieh´n in den Frieden“. Besucher des Stadtfestes dürfen sich freuen.
>>Weitere Info hier ansehen

21.04.2019
Vorbereitung auf Ostern in der Kita St. Barbara

Mit dem Aschermittwoch begann in der Kita St. Barbara die Gestaltung der Fastenzeit. Passend zu den Geschichten aus dem Leben Jesu z.B. dass er den blinden Bartimäus wieder sehend machte oder den geldgierigen Zachäus zu einem gütigen Zöllner werden ließ, gestalteten die Maxikinder ein Fastentuch. Wie die vorösterliche Zeit weiter gestaltet wurde, ist in dem angefügten Artikel nachzulesen
>>zum Artikel

20.04.2019
Osterlamm backen in der Kita St. Marien

Am Dienstag der Karwoche haben Kinder der Kita St. Marien zusammen mit Senioren der begegnungsstätte 50plus gemeinsam Ostlämmer gebacken und diese am Nachmittag im Generationen beim Nachmittagskaffee gemeinsam verzehrt. Die Kinder hatten im Vorfeld bereits einige bunte Eier gefärbt und an einen blühenden Strauch gehängt, der mit weiteren gebastelten Gegenständen die Tischdekoration.
>>Artikel hier weiterlesen
>>Bedeutung des Osterlammes

20.04.2019
Auf dem Weg nach Ostern in der Kleinen Oase

Nach einer fröhlichen und turbulenten Karnevalszeit gestalteten wir in der“ Kleinen Oase“ die vorösterliche Zeit – die Fastenzeit, die mit dem Aschermittwoch begonnen hat. In den Morgenkreisen gestalteten alle Gruppen einen „Ostergarten“. Hier wurden Ereignisse aus dem Leben Jesu jeden Tag ein Stückchen weitererzählt. Mit Hilfe von Requisiten entstanden kleine Geschichten, die die Kinder sehr inspirierten und zum Nachdenken anregten.
>>Artikel hier weiterlesen

16.04.2019
Jesus zieht in Jerusalem ein

...und mit ihm viele Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten aus dem Familienzentrum im Verbund und aus der Gemeinde. Die Josefkirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Viele bunte Palmzweige raschelten, als die Kitakinder um den Altar tanzten. Große und Kleine lauschten, als die Kommunionkinder die biblische Geschichte des Einzugs in Jerusalem vorlasen. Als sich alle Kinder auf den Stufen hinter dem Altar versammelten, konnte man sehen, wie viele gekommen waren. Im anschließenden Kirchencafe blieb man noch bei einer Tasse Kaffee oder ein Glas Saft beisammen.
>>Fotos

09.04.2019
Hohe Beteiligung bei „Kinder im Straßenverkehr“

Dass 50 Maxikinder und deren Eltern an der Veranstaltung des Familien-zentrums am 7.04. teilgenommen haben, hat die Kreisverkehrswacht und Kreispolizei doch sehr überrascht. „Eine solche Resonanz erleben wir selten“ staunte Frank Götteng von der Kreisverkehrswacht Wesel. Für die Eltern mit ihren Kindern gestalteten alle Akteure einen interessanten Nachmittag.
>>Artikel hier weiterlesen

02.04.2019
20 Jahre Tag der Begegnung

Bereits zum 20. Mal trommelt der Landschaftsverband Rheinland Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um gemeinsam zu feiern. Vieles hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten geändert – eines aber ist gleich geblieben: Die verbindende Kraft von Musik. So eröffnet "Musik inklusive" am Samstag, den 25.Mai um 11.00 Uhr den Tag der Begegnung in Köln auf der LVR Bühne. Alle sind schon super nervös und gespannt und proben intensiv für diesen Auftritt. Der Rheinpark ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet, der Tanzbrunnen von 11 bis 20 Uhr und der Eintritt ist frei!
>>Flyer hier downloaden
>>Link zum LVR

06.03.2019
Karneval in der „Kleinen Oase“

In den letzten Wochen verwandelte sich unsere Kita in ein buntes Zirkuszelt. Lustig und bunt ging es zu, besonders am Freitag, den 01.03.2019 bei unserer Karnevalsfeier. Da gab es viel Musik, fröhliche Kinder tanzten und spielten in allen Räumen und es wurden Kammel gesammelt. Zum Abschluss gab es dann noch eine ganz besondere Überraschung: Prinzessin „Stefanie I“ und die Jugendprinzessin „Celina I“ besuchten uns mit ihrem Gefolge.
>>Bildbericht hier downloaden

20.02.2019
"experimentieren - erforschen - entdecken"

Die Kita St. Josef hatte am 15.2.2019 zum „Onkel- Tanten Forschertag“ eingeladen. Und zahlreich sind auch gekommen, die „Tanten und Onkel“ und Kinder aus den Kita-Einrichtungen des Familienzentrums St. Josef, um an diesem Nachmittag gemeinsam zu experimentieren, zu forschen und zu entdecken. Viele Dinge konnten ausprobiert werden, z. B. Seifenblasen pusten, Geisterspucke herstellen, Feuer löschen, Rosinen tanzen lassen, Luftballonrakete bauen und fliehende Farben bewundern...
>>Artikel hier weiterlesen

20.02.2019
Geschenkte Zeit

Ein großes „Hallo“ im Eingangsbereich des St. Bernhard Hospitals ertönte, als die über 40 Mitglieder des Projektchores „Musik inklusive“ am Samstagmorgen zu ihrem Workshop-Tag eintrafen. „Zeit für Musik – Zeit für uns“ war das Thema des Tages. Im Advent suchte der Chor nach einer Herberge für diesen Tag und das St. Bernhard Hospital hatte sich sofort bereit erklärt Räume zur Verfügung zu stellen. Eine weitere Überraschung: Markus Willicks, der in Hamburg ebenfalls einen Chor leitet, unternahm mit dem Chor Stimm- und Gesangsübungen.
>>Artikel hier weiterlesen

01.02.2019
Pädagogische Fachkräfte gesucht

Für unsere Kindertageseinrichtungen Kita Kleine Oase, Kita St. Marien und Kita St. Josef suchen wir pädagogische fachkräfte, die uns in der Arbeit mit und für Kinder und Familien unterstützen. Mehr Informationen hierzu finden Sie in der angefügten Stellenausschreibung:
>>hier downloaden
>>Familienzentrum St. Josef

01.02.2019
Weil Kinder unsere Zukunft sind!

Es wird immer schnell gesagt: „Kinder sind unsere Zukunft!“ Doch, wenn es ums Geld geht, dann holen uns die Realitäten ein. Die zur Förderung von Kindern wichtigen Aufgaben und Dinge, die z.B. für die Ausgestaltung von Kita-Einrichtungen oder für die pädagogische Arbeit eine bedeutende Rolle spielen, können oftmals nicht finanziert werden. - Es fehlt das Geld! Wichtiges ist dann, wenn die Mittel fehlen, scheinbar nicht mehr so wichtig. Der Förderverein möchte "die Zukunft der Kinder" fördern und freut sich, wenn Privatleute, Unternehmen, Banken oder Stiftungen durch Mitgliedschaft - oder durch Spenden - unser Anliegen unterstützen.
>>Info und Beitrittserklärung

01.02.2019
Der Zauber des Waldes
Kita-Alltags-Geschichten

Den Wald mit allen Sinnen erforschen, das machten die Kinder der Kita St. Marien und entdeckten den „Zauber“ des Waldes. Warm eingepackt und mit heißem Tee im Gepäck ging es mit einigen Maxi Kindern, nach dem Mittagessen, in den Kamper Wald. Auf den Weg dorthin war die Aufregung groß, im Gemeindebulli wurde wild diskutiert. Werden wir Tiere sehen? Wenn ja, welche? Wird es heute noch schneien? Und was kann man überhaupt im Wald machen und entdecken? Diese und noch viele Fragen mehr, gab es also zu klären...
>>zum Artikel

25.01.2019
BEGEGNEN - INFORMIEREN - FEIERN

Das Familienzentrum im Verbund hat wieder viele tolle Angebote für Kinder, Eltern, Großeltern und andere Interessierte geplant und dazu ein Programmhet erstellt, dass die Angebote bis in den Frühsommer 2019 darstellt. Orte, an denen die Aktionen stattfinden, sind im Stadtgebiet verteilt. Überall sind Sie willkommen! Sie können sich in den einzelnen Kitas oder der KOT anmelden, aber auch bei unseren Kooperationspartnern.
>>PROGRAMM hier downloaden

13.12.2018
„Musik inklusive“ hat eine „Herberge“ gefunden

Vor einigen Wochen startete der Projektchor einen Aufruf in der NRZ. “Wir suchen eine Herberge, die uns für einen Workshop-Tag aufnimmt“ hieß es in dem Artikel. Schon am nächsten Morgen klingelte das Telefon bei Susanne Hausmann, die die Koordination für den Chor übernimmt. Das St. Bernhard Hospital bot uns sein Refektorium für unseren Chor-Tag an. 120qm Platz für Kreativität, Spaß, Stimmübungen und Gesang. „Bestimmt ist auch noch ein Süppchen drin“ schmunzelte der Anrufer. Damit hatten wir gar nicht gerechnet. Was für ein Weihnachtsgeschenk!
>>Artikel hier weiterlesen

05.12.2018
Förderverein erfüllt kleine und große Wünsche

Verbundleiterin Susanne Hausmann und Alina Büsch vom Förderverein haben sich beim Barbaramarkt etwas Besonderes einfallen lassen: Alle Einrichtungsleitungen der 5 katholischen Kitas des Familienzentrums und der KOT wurden auf die Bühne gebeten. Insgesamt 5328 Euro überreichte der Förderverein an die 5 katholischen Kitas und die KOT. Alle fünf Kitas und die KOT bekamen Gutscheine im Wert von je 888 Euro überreicht. Damit können manche Wünsche erfüllt werden, die sonst nicht hätten finanziert werden können.
>>Artikel hier weiterlesen

Weitere Artikel Seitenanfang
Terminvorschau
Familienzentrum St. Josef
Momentan sind keine aktuellen Termine verfügbar!

>> weitere Infos zu den Terminen
 

Informationen:
  Familienzentrum
  Aktuelles
  Konzept
  Sozialraumorientierung
  Kooperationen
  Veröffentlichungen
     
Zu den Kitas:
  Kita St. Paulus
  Kita St. Josef
  Kita St. Barbara
  Kita St. Marien
  Kita Kleine Oase
  KOT Gestfeld
  Förderverein
     
  Homepage-Redaktion
Impressum und Datenschutzerklärung
www.st-josef-kamp-lintfort.de
Sie haben Fragen, Anregungen
und konstruktive Kritik, dann senden Sie uns eine Email
   
Kontakt:
  Susanne Hausmann
  Susanne Hausmann,
Verbundleiterin
der Kindertages- einrichtungen in der Kirchengemeinde St. Josef
Rundstraße 114
47475 Kamp-Lintfort
Tel:02842/707314
Email:
hausmann-s@bistum-muenster.de

Angebote des Familienzentrums