Kontakte Gottesdienste Pastoralbereiche Einrichtungen Verbände/Gruppen Veröffentlichungen
 Einrichtungen - Familienzentrum St. Josef - Aktuelle Informationen



17.02.2018
Komm rein! Heute ist Kirche für Dich!
Am kommenden Sonntag, 18.02. ist um 10.15 Uhr wieder Kinder-Kirche. Einmal im Monat feiern wir in der Pfarrkirche St. Josef (Königstr.1) mit Kleinkindern und Kindergartenkindern, Eltern und Großeltern, einen spielerischen Gottesdienst. Wir möchten mit Euch und Ihnen den Kirchenraum entdecken. Es gibt Zeit für Stille und Hinhören, aber auch Lachen und lautes Singen.
>>Kinder-Kirche

16.02.2018
Einladung zur Expertenrunde
„Kita mit dem Schwerpunkt Inklusion - Wo liegt der Unterschied?“
Jedem Kind sein eigenes Tempo in seiner Entwicklung geben und es dabei professionell zu begleiten und zu unterstützen – dies sind Chancen, die ihr Kind haben soll. In inklusiven Kindertagesstätten arbeiten pädagogische Fachkräfte und Therapeuten Hand in Hand, unterstützt durch ein Kompetenz-Netzwerk von Beratung. Eine enge Zusammenarbeit mit den Familien ist dabei sehr wichtig,denn wir möchten Ihnen als Eltern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
>>Einladung

15.02.2018
Aschermittwoch der Kita St.Josef
Kinder, Erzieherinnen und Eltern versammelten sich am Aschermittwioch in der Josefkirche. Gemeinsam feierten sie einen Gottesdienst, denn es ist Aschermittwoch. Zu Beginn erzählten die Kinder noch einmal ihre Erlebnisse vom vergangenen Karnevalsfest. Der Aschermittwoch weist darauf hin, dass die Karnevalszeit beendet ist. Luftschlangen und trockene Palmzweige des vergangenen Jahres wurden verbrannt. Die Asche, die daraus entstanden ist, wurde mit Weihwasser gesegnet. Was dann geschah, das können Sie in dem Artikel weiterlesen.
>>Artikel

05.02.2018
Neues aus dem Haus der Kleinen Forscher
Wo brauchen wir in der Kita St. Marien überall Wasser? Kinder der Kita entdeckten: Wasser aus dem Wasserhahn brauchen wir zum Händewaschen und zum Zähneputzen. Am Spülbecken werden Teller und Gläser mit Wasser sauber gespült. Das Thema Wasser entwickelte sich zu einem Dauerthema und so stellten die kleinen Forscher auch fest, dass es verschiedene Wasserarten gibt: Trinkwasser, Mineralwasser, Abwasser, Süßwasser und Salzwasser. Das Salzwasser allerdings wurde zu einem besonderen Thema und damit die Frage: Können wir das Salz im Salzwasser sehen?
>>Wasserdetektive klären auf

02.02.2018
"Mein Papa macht Zauberpulver"
„Hat sich schon jemand Gedanken gemacht, wie eine Windel funktioniert? Was sind das für Kügelchen, die manchmal aus einer vollen Windel kommen?“, fragte Paulas Papa die Kids in der Kita St. Marien. Er ist nämlich für den „Zauber“ der Pampers zuständig. Das hatte bei den Kids jede Neugierde geweckt. Sie wollten ihn gerne mal auf der Arbeit besuchen. Leider ist dies nicht möglich, aber Paulus Papa hatte eine tolle Idee. Er bringt das „Zauberpulver“ mit in die Kita und die Kinder können es am Nachmittag zusammen mit ihm erforschen.
>>Alltagsgeschichten

01.02.2018
Kinder der Kita St. Barbara besuchten Bäckerei
Am Mittwoch (24.1.) besuchten Vorschulkinder der Kita die Bäckerei Gerhards. Ausgestattet mit Bäckermützen wurde die Backstube erkundet und alle konnten mit großem Interesse beobachten, wie die Back-Produkte der Tagesproduktion fertig gestellt wurden. Bäckermeister Gerhards zeigte die großen Maschinen, in denen der Teig kräftig geknetet wurde, bevor er dann von Hand weiter zu leckeren Broten, Brötchen oder Teilchen verarbeitet wurde. Mit vielen tollen Eindrücken kehrten die Kinder zurück in die Kita...
>>hier weiterlesen

20.01.2018
Auf dem Weg zur nachhaltigen Kita
Die Verbundeinrichtungen des Familienzentrums St. Josef - die Kitas Kleine Oase und St. Marien -sind auf dem Weg zu nachhaltigen Kitas. Schon junge Kinder möchten wissen, warum das Wasser aus dem Wasserkran kommt, warum hier bei uns keine Bananen wachsen und warum Gleichaltrige aus anderen Ländern anders aussehen. Mit dem Konzept der "nachhaltigen Kita" lernen Kinder in der Auseinandersetzung Grundwerte und Fähigkeiten. Sie erleben, dass sie gestalten können und dass ihr Handeln Auswirkungen auf andere Menschen und die Umwelt hat.
>>hier weiterlesen

17.01.2018
Kita-Detektive entdecken Wasserkraft
Finn und Noah (3+4 Jahre), Kita-Kinder der Kita St. Marien, beschäftigten sich auch mit der Frage: Was kann Wasser noch, außer Durst löschen? Timo und Ensar (6 Jahre) konnten zur Klärung verhelfen. Sie hatten sich ja schließlich schon eine längere Zeit mit dem Thema beschäftigt und außerdem sind sie ja die Großen "Maxis". Ensar stellt klar: „Mit Wasser kann man waschen!“ Das leuchtete ein! Timo erklärt: „Mit Wasser können Dinge angetrieben werden.“ Wir konnten Fragezeichen in den Gesichtern von Finn und Noah erkennen. Timo meint: „Mühlen natürlich. Wasser treibt ein Mühlenrad an!“ Er hatte dies in einem Bilderbuch gesehen...
>>hier weiterlesen

14.01.2018
Das neue Programm Januar-Juli 2018
In den kommenden Tagen wird das aktuelle Programm des Familienzentrums für den Zeitraum Januar bis Juli 2018 verteilt. Es gibt bewährte und neue Angebote, wobei Wünsche und Anregungen der Eltern berücksichtigt wurden.Wir weisen auf eine Kooperationsveranstaltung mit dem Bildungsforum Haus der Familie hin, das sich mit dem Thema "Autismus" auseinandersetzt. Schauen Sie in Ruhe durch, vielleicht entdecken Sie auch Angebote, die für Sie interessant sind.

>>Programmheft downloaden 7MB

14.01.2018
Artikel und Berichte aus dem Jahr 2017
Hier finden Sie eine Übersicht aller Artikel von Aktionen und Festen der Einrichtungen unseres Familienzentrums aus dem Jahre 2017,
über die wir auf unserer Internetseite berichteten. Für Eltern und andere interessierte eine gute Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Angebote und Inhalte der einzelnen Verbundeinrichtungen des Familienzentrums zu informieren. Es ist ein kleiner Ausschnitt dessen, was insgesamt in den Kindertageseinrichtungen im Jahresverlauf angeboten und geleistet wird.

>>Artikel... 2017 - Download

09.08.2017
Weil Kinder unsere Zukunft sind!
Es wird immer schnell gesagt: „Kinder sind unsere Zukunft!“ Doch, wenn es ums Geld geht, dann holen uns die Realitäten ein. Die zur Förderung von Kindern wichtigen Aufgaben und Dinge, die für die Ausgestaltung von Kita-Einrichtungen oder für die pädagogische Arbeit eine bedeutende Rolle spielen, können oftmals nicht finanziert werden. - Es fehlt das Geld! Wichtiges ist dann, wenn die Mittel fehlen, scheinbar nicht mehr so wichtig. Deshalb haben wir den Förderverein gegründet und freuen uns, wenn Privatleute, Unternehmen, Banken oder Stiftungen - durch Mitgliedschaft im Förderverein - oder durch Spenden - unser Anliegen unterstützen.
>>Info und Beitrittserklärung

Weitere Artikel Seitenanfang
Veranstaltungskalender
Familienzentrum St. Josef
18.02.18 Komm rein! Heute ist Kirche für Dich!
21.02.18 Forschen mit allen Sinnen
22.02.18 Kleine Oase - Kita mit Schwerpunkt Inklusion
23.02.18 Forschen mit Oma und Opa
01.03.18 Projektchor „Musik inklusive“ (INFOBOX BEACHTEN)
02.03.18 Psst, nichts verraten!
02.03.18 Abends wenn es dunkel wird und die Fledermaus schon schwirrt
05.03.18 Joko, du und ich auf Entspannungskurs
06.03.18 Offenes Frühlingsangebot
08.03.18 Frauenfrühstück - Die Welt zu Gast bei Freunden

>> weitere Infos zu den Terminen
 

Informationen:
  Familienzentrum
  Aktuelles
  Konzept
  Sozialraumorientierung
  Kooperationen
  Veröffentlichungen
     
Zu den Kitas:
  Kita St. Paulus
  Kita St. Josef
  Kita St. Barbara
  Kita St. Marien
  Kita Kleine Oase
  KOT Gestfeld
  Förderverein
     
Kontakt:
  Susanne Hausmann
  Susanne Hausmann,
Verbundleiterin
der Kindertages- einrichtungen in der Kirchengemeinde St. Josef
Rundstraße 114
47475 Kamp-Lintfort
Tel:02842/707314
Email:
hausmann-s@bistum-muenster.de

Angebote des Familienzentrums