Kontakte Gottesdienste Pastoral-Seelsorge Einrichtungen Verbände-Gruppen Veröffentlichungen
16.12.2019
Alles hat seine Zeit!

Seit 2005 hat Hans-Peter Niedzwiedz die Homepage der Pfarrei von St. Josef redaktionell gestaltet. Gerd Gwosc, als Webmaster, hat die technischen Voraussetzungen geschaffen, damit tagesaktuelle Berichte, Informationen und Nachrichten "mitten aus dem Leben" - rund um Pfarrei, Kirche, Stadt und Gesellschaft - ins Netz gestellt werden konnten. Ende des Jahres, zum 31.12.2019, wird die Seite abgeschaltet und durch eine "Neue" ersetzt und von einem neuen Team bearbeitet. "Wir sagen unseren Usern Danke für langjährige Treue und wünschen dem neuen Team alles Gute und ebenso viel Freude, wie wir sie hatten!"


16.12.2019
"Mittwoch kommt es anders!“

ADVENT CELEBRATION heißt es am Mittwoch, 18.12. um 18.30 Uhr in der Abteikirche Kamp. Das biblisch-literarische Programm, von Peter Hahnen zusammengestellt, dreht sich um das göttliche Kind. Für den musikalischen Teil konnte Hahnen den jungen Jazzer Luis Reichard aus Köln gewinnen. Der sympathische Hornist ist Gründer des Duos „MoveDove“ und hat jüngst seine neue CD mit Adventsjazz („Stiller“) herausgebracht. Man darf gespannt sein, wenn auch zwei wieder entdeckte Songs aus der Werkstatt von Peter Janssens, dem Urvater des Kirchenjazz in Deutschland, erklingen werden.


16.12.2019
Friedenslicht von Bethlehem

Am 3. Advents-Sonntag leuchtete das Friedenslicht von Bethlehem im Dom zu Münster auf. In einer feierlichen Andacht wurde es an die vielen Pfadfindergruppen weitergereicht. Im Vorabendgottesdienst zum 4. Advent (Samstag, 21.12. um 18.00 Uhr) wird das Friedenslicht in der Abteikirche unsere Pfarrei erreichen. Als ein starkes Symbol für die Friedensbotschaft Gottes: "Friede auf Erden den Menschen!", berührt es die Herzen vieler, über die Konfessionen und Nationen hinweg - und möchte Weihnachten in vielen Wohnungen unserer Stadt aufleuchten.

>> Artikel in Kirche+Leben Netz


14.12.2019
Adventsmarkt wieder ein großer Erfolg

Am 3. Adventswochenende hat der Adventsmarkt auf dem Kamper Berg statttgefunden, der von der . Bruderschaft St. Josef veranstaltet wurde. Zahleichen Besucher strömten auf den Abteiplatz des ehemaligen Zisterzienser Klosters. um vorweihnachtliche Atmosphäre im „Schatten des Klosters“ aufzufangen. Wie in jedem Jahr wird der Erlös des Adventsmarktes für soziale Projekte gespendet.

>> zum Artikel bei rp-online


14.12.2019
Messdiener verkauften Weihnachtsbäume

Wie in jedem Jahr haben die Messdienerinnen und Messdiener am heutigen Samstag (14. Dezember) von 10-16 Uhr vor dem Josef- Jeurgens Haus Nordmanntannen zum Verkauf angeboten. Trotz nasskalten Regenwetters waren alle mit Freude und Eifer im Einsatz und die Aktom war wieder ein großer Erfolg.


09.12.2019
Mexiko-Gruppe sagt DANKE !

Die Mexiko-Freundschaftsgruppe bedankt sich bei allen Unterstützenden für das Interesse an unsere Gemeindepartnerschaft und für die Hilfe jeglicher Art, besonders für die Vielfalt von selbstgebackenen Plätzchen bei unseren Informations- und Verkaufsaktionen in der Pfarrkirche St. Josef, im St. Bernhard-Hospital und beim Barbaramarkt. Durch den Erlös des Verkaufes und durch Spenden können wir weiterhin die gemeinsamen Projekte der Pastoral social (Pfarrcaritas) in unserer Partnergemeinde Sagrado Corazón de Jesús in Progreso/Mexico unterstützen. Muchas gracias! Vielen Dank!

>> Artikel hier weiterlesen


07.12.2019
Eine inklusive Kirche

Unmittelbar vor dem von den Vereinten Nationen ausgerufenen Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, der seit 1993 jährlich am 3. Dezember begangen wird hat die Deutsche Bischofskonferenz ein Arbeitshilfe mit dem Titel „Leben und Glauben gemeinsam gestalten. Kirchliche Pastoral im Zusammenwirken von Menschen mit und ohne Behinderungen“ zur inklusiven Pastoral veröffentlicht. Im Vorwort der Arbeitshilfe ermutigt Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Osnabrück), dass die Arbeitshilfe helfen solle, „sich weiter auf den Weg hin zu einer ‚inklusiven Kirche‘ zu machen, die für eine umfassende Teilhabe von Menschen mit Behinderung steht.“

>> Arbeitshilfe hier downloaden


07.12.2019
...jetzt einen Platz sichern!

Wir haben ein tolles Freizeitangebot in den Sommerferien - vom 1. - 10. Juli 2020 in Bad Fallingbostel - für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 - 14 Jahren. Ein gut geschultes Betreuer-Team bietet Sport, Action und Abenteuer , Wald- und Strategiespiele, Nachtwanderung, Kreatives und Sportliches, Disco und vieles mehr! Hinweis: Bitte aus organisatorischen Gründen bis spätestens zum 7. März 2020 anmelden! Teilnehmerbeitrag, inkl. Taschengeld und Besuch des Heideparks: 330,00 €. -
Kontakt: Pfarrbüro St. Josef, Königstraße 1, T: 02842-91170 oder Maike Zimmermann, T: 0281-1637788 - Anmeldung ab sofort möglich!

>> Ferienfreizeit-Plakat

>> Anmeldung


06.12.2019
Nikolausaktion 2019

Wie in den vergangenen Jahren bieten wir auch in diesem Jahr wieder die „richtigen und nun auch fair gehandelten Schokoladen-Nikoläuse“ in unseren Kirchen, Einrichtungen, im St. Bernhard-Krankenhaus und im Pfarrbüro an. Den Nikolaus kann man ab sofort nach den Gottesdiensten für 2,50 € erwerben, im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten. Der Erlös ist für den cari-treff bestimmt.

>> Wer war der Heilige Nikolaus


06.12.2019
Es war viel los im Sternsinger-Mobil!

Am 30.11. und 01.12.2019 war das Sternsingermobil, dass seit 2018 durch Deutschland tourt, auf dem Barbaramarkt zu Gast. Im Fokus stand das Thema der Aktion Dreikönigssingen 2020: „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Allen Kindern und auch Erwachsenen hat es viel Spaß gemacht, dass die Organisatoren überlegen, ob es nicht für nächstes Jahr wieder gebucht werden sollte, berichtet Stephanie Dormann, die in der Pfarrei St.Josef die Sternsingeraktion koordiniert. "Leider blieb gar keine Zeit dafür Fotos zu machen, es waren dauernd Kinder da, die entweder gebastelt haben, oder die den Stationenlauf durch das Mobil gemacht haben - oder es kamen Eltern, denen wir erklärten, dass es eine tolle Sache wäre, wenn ihre Kinder auch Sternsinger werden."

>> Artikel hier weiterlesen


30.11.2019
Hohe Erwartungen für Veränderungen in der Kirche

Nach intensivem Ringen hatten die deutschen Bischöfe im Frühjahr 2019 einen verbindlichen "synodalen Weg" beschlossen. Dabei soll es vor allem um die Themen Macht, Sexualmoral, Lebensform der Priester und die Rolle von Frauen in der Kirche gehen. Träger des Synodalen Wegs sind die Deutsche Bischofskonferenz (DBK)und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). Der zunächst auf zwei Jahre angelegte Synodale Weg startet offiziell am 1. Adventssonntag. In vielen Kirchen wird eine Synodalkerze entzündet. Mit diesem symbolischen Auftakt steht vom 30. Januar bis zum 1. Februar die erste Synodalversammlung in Frankfurt an. Sie ist das höchste Gremium des Synodalen Weges und besteht aus mehr als 200 Menschen.

>> Gemeinsamer Brief DBK und ZdK

>> www.synodalerweg.de


30.11.2019
Segensgebet, Steigerlied, Musik und Lichterglanz

Zahlreiche Besucher (ca. 2000) strömten am gestrigen Freitagabend zum Barbaramarkt, der pünktlich um 18.00 Uhr eröffnet wurde. Yvonne Willcks moderierte die kleine Eröffnungsfeier auf der Bühne im Centrum des Kirchplatzes. Vertreter der Fördergemeinschaft, Bürgermeister Landscheidt und das Orgateam waren versammelt. Pfarrer Ehrle sprach das Segens-gebet und erinnerte an die Heilige Barbara, "Lichtgestalt des Advents" und Schutzpatronin der Bergleute. Es schloss sich das Steigerlied an, bevor die Jungs von der GWSE mit unterschiedlichen Licht-Variationen dem Markt ein zauberhaftes Ambiente verlieh. Die vielen Verkaufstsände mit ihren Angeboten, waren wie immer Anziehungspunkte. Musik inklusive, Cajon-Trommler und "Heat wave Lite" sorgten für den musikalischen Rahmen. Viele Gäste sind lange geblieben. Heute und Morgen geht es weiter.

>> Fotoseite


11.11.2019
Von Bethlehems Stall zum Paradiesgarten

Die Landesgartenschau 2020 steht schon vor der Tür und damit auch das Projekt »Garten Eden«: Der interreligiöse Garten, an dem alle Gemeinden und Religionsgemeinschaften dieser Stadt beteiligt sind. Zur Vorbereitung auf dieses große Ereignis beschäftigt sich auch dieser Pfarrbrief schon einmal mit dem Thema Eden – allerdings durch die »Weihnachtsbrille« gesehen. Lassen Sie sich überraschen von Wissenswertem, das den Paradiesgarten und den Stall von Bethlehem miteinander verbindet! Im Pfarrbrief finden sie weitere Artikel aus den Gruppen und Einrichtungen, Infos und Termine...

>> Pfarrbrief downloaden (4MB)


16.09.2019
Internet-Seelsorge der katholischen Kirche

Sie suchen spirituelle Impulse? Sie möchten mehr über den christlichen Glauben erfahren? Sie suchen Hilfen und Angebote zum Gebet?
"Internetseelsorge.de" ist Ihr Portal zu katholischen Seelsorgeangeboten im Internet. Hier finden Sie Internetangebote zu Glauben und Spiritualität – vom Glaubensblog über tägliche Impulse bis zur Online-Gebetszeit. Außerdem stehen Ihnen Seelsorger/innen in schwierigen Lebenssituationen bei oder begleiten Sie ein Stück auf Ihrem Glaubensweg.

>> Internetseelsorge.de


18.10.2018
Der direkte Weg zum Familienzentrum St.Josef

Sie möchten sich über Aktivitäten des Familienzentrums St. Josef informieren: z.B. über Betreuungsangebote der Kita-Einrichtungen und Öffnungszeiten, Konzeptionen und Angebote für Kinder und Erwachsene. Mit einem Klick öffnen Sie die Seite des Familienzentrums.


>> Familienzentrum St. Josef


23.07.2018
Erreichbarkeit des Pfarrers

Pfarrer Michael Ehrle bietet offene Bürosprechstunden an folgenden Tagen:
-> Montags 09:00 – 12:00
-> Donnerstags: 09:00 – 12:00 und 14:00 18:00
-> Freitags: 09:00 – 12:00
Zu den angegebenen Bürosprechstunden ist Pfarrer Ehrle (mit Ausnahmen) anwesend. Falls nicht, kann mit den Sekretärinnen des Pfarrbüros jederzeit ein Termin vereinbart werden. Pfarrer Ehrle ist natürlich auch sonst jederzeit ansprechbar! (siehe Kontakte)

>> Pfarrbüro

>> Pastoralteam


02.01.2018
Öffnungszeiten
des Kolumbariums St. Barbara

dienstags von 15 -17 Uhr
donnerstags von 15 -17 Uhr
samstags von 10 -12 Uhr

>> Informationen zum Kolumbarium


01.01.2018
Hier geht es weiter

Hier finden Sie weitere Artikel, Nachrichten, Informationen und Hinweise der vergangenen Wochen und Monate.

>> Weitere Artikel der Pfarrei


Weitere Artikel Seitenanfang
Terminvorschau
Pfarrei St. Josef
27.12.19 Weihnachtslieder singen mit der kfd in St. Josef

>> weitere Infos zu den Terminen
 

  Anschrift
Katholische
Kirchengemeinde
St. Josef
Königstr. 1
47475 Kamp-Lintfort
Tel.: 02842 - 91170
Fax: 02842 - 911717
Email Pfarrbüro
Homepage-Redaktion
Datenschutz
   
Kontakte
Priester-Notruf
  Pastoralteam
  Pfarreirat
  Kirchenvorstand
  Pfarrbüro
Gottesdienste
Gottesdienstzeiten
  Familiengottesdienste
  Kinder-Kirche
Pastoral - Seelsorge
Pastoralplan
Liturgie
  Sakramente
  Kinder und Jugend
  Familie
  Senioren
  Pfarr-Caritas
  Weltkirche
  Trauerpastoral
  Kircheneintritt
Gruppen
  Verbände
  Chöre
  Bruderschaften
Einrichtungen
Kirchen und Kapellen
  Friedhöfe - Kolumbarium
  Familienzentrum
  KOT Gestfeld
  Begegnungsstätte 50plus
  cari-treff
Veröffentlichungen
Wochenbrief
  Wort zur Woche
  Aktueller Pfarrbrief
Kooperationspartner
Caritasverband Moers-Xanten
Caritas-Haus St. Hedwig
Caritas-Seniorenzentrum St. Josef
  CWWN - Peter-Janßen-Haus
  Zentrum Kloster Kamp
  Haus der Familie
  St.Bernhard Hospital
  Malteser-Hilfsdienst
  Verein Fairer Handel
  Evgl. Kirche Lintfort
  Evgl. Kirche Hoerstgen
  Evgl.-Freik. Gemeinde
  Stadt Kamp-Lintfort