Kontakte Gottesdienste Pastoral-Seelsorge Einrichtungen Verbände-Gruppen Veröffentlichungen
18.03.2019
Willkommen zu LebensGeschichten

Unter dem Thema Lebensgesichten werden von einem Redaktionsteam der Pfarrei St. Josef in der Fastenzeit (von Aschermittwoch bis Ostersonntag) Gedanken und Impulse zum Tag angeboten, die Geschichten und Fragen aus dem Leben aufgreifen. Das eigene Leben steht dabei im Mittelpunkt.

>> Information der Redaktion

>> Tagesimpuls: 18. März 2019


18.03.2019
Weitblick und Klärung gehen Hand in Hand

Allzu oft lassen wir uns einholen von unserem Alltag. Wir funktionieren: In der Schule, in Ausbildung, Studium, im Berufsleben, in der Familie. An welchen Momenten sind wir bei uns? Nicht abgelenkt? Nah bei uns selbst und bei Gott? Ein Satz aus dem gestrigen Sonntags-Evangelium geht mir nach: „Da rief eine Stimme aus der Wolke: Das ist mein auserwählter Sohn, auf ihn sollt ihr hören.“ Im Evangelium folgt Jesus einem inneren Impuls und verlässt die Alltagswelt. Er will allein sein und wählt einen Berg. Viele Menschen wählen ebenfalls diesen Weg: Von oben aus der Ferne auf die Dinge „herab“ sehen. Distanz schaffen und so doch zu einer Nähe gelangen. Weitblick und Klärung gehen Hand in Hand.


18.03.2019
Fernsehgottesdienst aus der Jugendkirche "Effata"

Am gestrigen Sonntag stand der ZDF-Fernsehgottesdienst aus der Jugendkirche "Effata" in Münster ganz im Zeichen der 72 Stunden Aktion. „Wir wollten zeigen, wie junge Menschen Gottesdienst feiern und ein Beispiel dafür sein, wie eine solche Feier einladend und kreativ gestaltet werden kann“, sagte Bundespräses Pfarrer Dirk Bingener, der gemeinsam mit Jugendpfarrer Holger Ungruhe, dem Leiter der Jugendkirche „Effata“, den Gottesdienst zelebrierte.

>> ZDF Video hier downloaden


15.03.2019
Macht Licht an in der Kirche

Enttäuschte Katholiken fragen: Ist das wirklich noch unsere Kirche? Missbrauch und klerikale Machtstrukturen verdunkeln die Leuchtkraft der frohen Botschaft Jesu, die unsere Kirche eigentlich ausstrahlen soll. Doch es geschieht auch viel Gutes durch die Kirche - für die Menschen - bewirkt durch enganierte Christinnen und Christen. Bereitschaft zu Veränderungen sind aber dringenst angesagt. Es braucht die, die Licht ins Dunkel bringen und Vertrauen und Glaubwürdigkeit ausstrahlen. Die österliche Bußzeit bietet Raum und Zeit zum Innehalten, zur Besinnung und Buße - und den Mut für einen Neubeginn.

>> kfd-Bundesverband


13.03.2019
72 Stunden für eine bessere Welt

Vom 23. - 26. Mai 2019 werden innerhalb von 72 Stunden bundesweit Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen sollen - auch in Kamp-Lintfort. Bereits in den Jahren 2006, 2009 und 2013 wurden von mehreren hundert Jugendlichen der Pfarrei St. Josef großartige Projekte umgesetzt, so beim Spielplatzbau an der Flüchtlingsunterkunft, beim “Garten der Sinne„ auf dem Gelände des Caritas-Seniorenzentrums" und bei der Herrichtung des Weinberg am Kloster Kamp. Das Projekt für 2019 ist noch ein gut behütetes Geheimnis. Am 23. Mai öffnet Schirmherr Prof. Dr. Landscheidt den Umschlag mit dem Projekt - und dann wird es spannend, wenn innnerhalb von 72 Stunden ein sinnvolles Projektes umgesetzt wird.

>> Anmeldung hier downloaden


13.03.2019
Außergewöhnlicher Filmabend in der Josefkirche

Das Katholische Bildungsforum führt mit dem Chor "TonArt aus Duisburg" in Kooperation mit der Pfarrei St. Josef in der Josefkirche (Königstr.1) den Film Passion Christi von Mel Gibson auf. Der Film wird ohne Ton gezeigt, wobei einzelne Passagen vom Chor eindrucksvoll musikalisch untermalt werden. Der Filmabend ist am 31.03.2019 um 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr). Kostenfreie Eintrittskarten gibt es im Pfarrbüro St. Josef, im Kath. Bildungsforum Haus der Familie und an der Abendkasse in der Kirche.

>> Flyer hier downloaden


10.03.2019
Fastenhirtenwort des Bischofs

Bischof Genn dankt in in dem Hirtenwort allen, die weiter in der Kirche mitarbeiten. „Ich werde dafür Sorge tragen, dass die persönlichen Verantwortlichkeiten aufgearbeitet werden; nicht aus Rache, sondern zum Wohle der Gerechtigkeit.“ Das betont der Bischof im Blick auf die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Kirche. Er unterstreicht die Notwendigkeit, „Täter und Vertuscher genau zu identifizieren.“

>> Bischofswort als Text

>> Bischofswort als Youtube-Video


10.03.2019
Das neue MISEREOR-Hungertuch

Der Künstler Uwe Appold hat das Hungertuch entwickelt. "Mensch, wo bist du?": Mit dieser Frage sucht Gott die ersten Menschen im Paradies. Uwe Appold lädt uns ein, im Entdecken und Entschlüsseln unsere eigenen Antworten zu finden: Wo stehst du und positionierst Dich? Wofür stehst du auf? Wer bist du? Wo zeigst du Gesicht und Zivilcourage?

>> Gespräch mit dem Künstler


10.03.2019
Schaubilder des Glaubens:

Im Laufe der Jahrzehnte wurden die MISEREOR-Hungertücher in vielen christlichen Kirchen zu einem festen Bestandteil der Fastenzeit. Sie geben mit ihrer eindrucksvollen und vielfältigen Bildsprache Zeugnis von der Solidarität mit den Armen, Schwachen und Ausgegrenzten und sind immer auch Anfrage an unser Christsein und unseren Lebensstil. Die Hungertuch-Idee entstammt einem alten, kirchlichen Brauch, der bis vor das Jahr 1000 n. Chr. zurückgeht. MISEREOR hat 1976 die Tradition der Hungertücher wieder aufgegriffen und ihr eine weltweite Resonanz verschafft.

>> weiter bei MISEREOR


04.03.2019
Nachrichten aus Progreso

Unsere Partnergemeinde hat uns Informationen aus dem Gemeindeleben in Progreso (Mexiko) zukommen lassen. Gleich zwei Präsentaionen haben uns erreicht. Sehr anschaulich und mit vielen Fotos wird u.a. von den Begegungen mit den Jugendlichen berichtet, die im Vorfeld des Weltjugendtages die Gemeinde "Sagrado Corazón de Jesús" in Progreso besuchten...

>> Berichte aus der Gemeinde

>> Jugendliche in Progreso


27.02.2019
Wir bewegen Menschen!

Am 26. Februar 1969 wurde der Caritasverband Moers-Xanten e.V. gegründet. Viele Menschen sind es, die den Caritasverband bewegt haben und auch heute bewegen. Knapp über 1000 Beschäftigte zählt der Verband aktuell. Um die 6000 Menschen sind es, die die Dienste und Hilfen der Caritas in Anspruch nehmen, so zum Beispiel in der ambulanten und stationären Pflege, aber auch in der Schulbetreuung, in den unterschiedlichen Beratungsdiensten, Treffs und sozialen Einrichtungen.

>> Jubiläumsveranstaltungen


01.02.2019
Pädagogische Fachkräfte gesucht

Für unsere Kindertageseinrichtungen Kita Kleine Oase, Kita St. Marien und Kita St. Josef suchen wir pädagogische fachkräfte, die uns in der Arbeit mit und für Kinder und Familien unterstützen. Mehr Informationen hierzu finden Sie in der angefügten Stellenausschreibung:

>> hier downloaden

>> Familienzentrum St. Josef


23.07.2018
Erreichbarkeit des Pfarrers
Pfarrer Michael Ehrle bietet offene Bürosprechstunden an, die es ermöglichen, dass Gemeindemitglieder ihn - ohne große Voranmeldung- sprechen können. Die offenen Sprechzeiten sind an folgenden Tagen:
-> Montags 09:00 – 12:00
-> Donnerstags: 09:00 – 12:00 und 14:00 18:00
-> Freitags: 09:00 – 12:00
Zu den angegebenen Bürosprechstunden ist Pfarrer Ehrle (mit Ausnahmen) anwesend. Falls nicht, kann mit den Sekretärinnen des Pfarrbüros jederzeit ein Termin vereinbart werden. Pfarrer Ehrle ist natürlich auch sonst jederzeit ansprechbar! (siehe Kontakte)

>> Pfarrbüro

>> Pastoralteam


04.05.2018
Kirchlicher Datenschutz
"Entgegen aller Befürchtungen ist es nach wie vor möglich, bei kirchlichen Anlässen zu fotografieren, ohne dass von jedem Einzelnen eine entsprechende Einwilligungserklärung nachzuweisen ist". In einer veröffentlichten Handreichung der Diözesandatenschutzbeauftragten, in der es um den Umgang mit Fotografien von kirchlichen Veranstaltungen geht, wird das ausführlich erläutert. Weiterhin gelten die Regeln zum Schutz Minderjähriger unter 16 Jahre.

>> Erläuterungen zum Datenschutz

>> zum Artikel bei katholisch.de


02.01.2018
Öffnungszeiten
des Kolumbariums St. Barbara

dienstags von 15 -17 Uhr
donnerstags von 15 -17 Uhr
samstags von 10 -12 Uhr

>> Informationen zum Kolumbarium


01.01.2018
Hier geht es weiter
Hier finden Sie weitere Artikel, Nachrichten, Informationen und Hinweise der vergangenen Wochen und Monate.

>> Weitere Artikel der Pfarrei

>> Artikel des Familienzentrums


Weitere Artikel Seitenanfang
Terminvorschau
Pfarrei St. Josef
19.03.19 "Film ab" Begegnungsstätte 50plus
20.03.19 Gruppe "mittwochs in" St. Paulus
21.03.19 Bingo der Senioren St. Josef
23.03.19 "Keller- Künstler stellen aus!" Begegnungsstätte 50plus
24.03.19 Patronatsfest - Dienstjubiläumsfeier von Stephanie Dormann
25.03.19 Spiele-Nachmittag Senioren St. Paulus
28.03.19 Gemeinsames Spielen der Senioren St. Josef
02.04.19 Reparaturcafé im cari-treff
02.04.19 Gruppe Rückenwind
02.04.19 Sitzung des Pfarreirates

>> weitere Infos zu den Terminen
 

  Anschrift
Katholische
Kirchengemeinde
St. Josef
Königstr. 1
47475 Kamp-Lintfort
Tel.: 02842 - 91170
Fax: 02842 - 911717
Email
Homepage-Redaktion
Datenschutz
   
Kontakte
Priester-Notruf
  Pastoralteam
  Pfarreirat
  Kirchenvorstand
  Pfarrbüro
Gottesdienste
Gottesdienstzeiten
  Familiengottesdienste
  Kinder-Kirche
Pastoral - Seelsorge
Pastoralplan
Liturgie
  Sakramente
  Kinder und Jugend
  Familie
  Senioren
  Pfarr-Caritas
  Weltkirche
  Trauerpastoral
  Kircheneintritt
Gruppen
  Verbände
  Chöre
  Bruderschaften
Einrichtungen
Kirchen und Kapellen
  Friedhöfe - Kolumbarium
  Familienzentrum
  KOT Gestfeld
  Begegnungsstätte 50plus
  cari-treff
Veröffentlichungen
Wochenbrief
  Wort zur Woche
  Aktueller Pfarrbrief
Kooperationspartner
Caritasverband Moers-Xanten
Caritas-Haus St. Hedwig
Caritas-Seniorenzentrum St. Josef
  CWWN - Peter-Janßen-Haus
  Zentrum Kloster Kamp
  Haus der Familie
  St.Bernhard Hospital
  Malteser-Hilfsdienst
  Verein Fairer Handel
  Evgl. Kirche Lintfort
  Evgl. Kirche Hoerstgen
  Evgl.-Freik. Gemeinde
  Stadt Kamp-Lintfort